Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internationaler Tag gegen Rassismus

Termin

Datum:
22. März
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

AWO Ortsverein Soest

Veranstaltungsort

Bürgerzentrum Alter Schlachthof
Ulrichertor 4
59494 59494 Soest
DeutschlandDeutschland

Inhalt von Google Maps

Datenschutz
Bild: AWO Lippstadt

Der AWO – Ortsverein Soest lädt in Zusammenarbeit mit dem AWO-Jugendmigrationsdienst zu einer Veranstaltung anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am Freitag, dem 22. März um 19.00 Uhr in das Bürgerzentrum „Alter Schlachthof“ ein. Der 21. März ist der internationale Tag gegen Rassismus. Aus diesem Anlass laden wir alle Menschen – egal woher sie kommen und welcher Religionsgemeinschaft sie angehören – zu einer Ausstellungs- und Bühnenveranstaltung von geflüchteten Menschen ein. Ziel der Veranstaltung ist es, Flüchtlinge und Asylbewerber besser zu verstehen. Denn wie schon der amerikanische Schriftsteller H.P. Lovecraft feststellt: „Das älteste und stärkste Gefühl ist Angst, die älteste und stärkste Form der Angst ist die Angst vor dem Unbekannten“.

Theatergruppe „Migranten Mischen mit“

Dazu wird die Gruppe „Migranten mischen mit“ aus Lippstadt das Bühnenprogramm „Flüchtlingen ein Gesicht“ aufführen. Die Gruppe hat ein Jahr lang neu angekommene junge Flüchtlinge in ihrer Heimatsprache interviewt. Entstanden sind 17 eindrucksvolle Geschichten von jungen Menschen zu ihrem Leben in ihrer Heimat, ihren Erlebnissen auf der Flucht, ihrem jetzigen Leben in Deutschland und ihre Wünsche zu ihrer Zukunft. Das Bühnenprogramm greift mit kreativen und künstlerischen Fähigkeiten der Gruppenmitglieder die Inhalte der geführten Interviews auf und überzeugt mit authentischen Darstellungen wie Tanz, Gesang oder Poetryslam. Das Bühnenstück – ausgezeichnet: mit dem Integrationspreis 2017 vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und vom Bündnis für Demokratie und Toleranz in Paderborn – wurde bisher 12-mal in verschiedenen Städten u.a. in Ungarn aufgeführt.

 

Karten sind ab sofort erhältlich:

  • montags und freitags von 14.30 Uhr und 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte Bergenthalpark, Nöttenstraße 29b in Soest, Tel. 0170 – 73 44 007
  • AWO-Bewohnerzentrum, Britischer Weg, Soest während der Öffnungszeiten
  • AWO-Jugendmigrationsdienst, Britischer Weg 2, Soest während der Sprechstunden
  • Jugendmigrationsdienst in Lippstadt, Klusetor 9, Tel. 0 29 41 / 92 31 51