Till Heemann

Ich kandidiere für den

Wahlbezirk 19

Ampen u.a.

Dafür trete ich an:

  • Wohnraum in Soest und seinen Ortsteilen muss erreichbar und bezahlbar sein.
  • Bauen im Einklang mit sozialen, ökologischen, wirtschaftlichen und stadtgestalterischen Gesichtspunkten.
  • In Soest muss man sich sicher fühlen – Bekämpfung von Kriminalität und Förderung der kommunalen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).
  • Soest ist und bleibt Kulturzentrum – Attraktive öffentliche Veranstaltungen für Soester Bürger und Förderung der örtlichen Wirtschaft.


Das bin ich:

 

Geboren am 11. Oktober 1989 in Soest.

Familienstand unverheiratet, keine Kinder

Ausgeübter Beruf:

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik (selbstständig – Heemann Veranstaltungstechnik, Soest)
  • Brandschutzingenieur, M.Sc. (WF Ingenieurgesellschaft mbH, Anröchte)

 

Aktuelle Funktion innerhalb der SPD:

  • Mitglied im Wahlkampfteam (Veranstaltungsorganisation und Terminkoordination).

 

Politische Schwerpunkte:

  • Gefahrenabwehr / Innere Sicherheit
  • Kultur und Veranstaltungen
  • Bauen

 

persönliche Interessen/Hobbys:

  • Living History (Darstellung des 15. Jahrhunderts mit u.a. Teilnahme an der Soester Fehde,
  • Vorstandsmitglied Soester Mittelalterfreunde e.V., Hauptmann Stadtwache Soest)
  • Heimatforschung Soester Geschichte
  • Jägerken von Soest a.D. (2018/19)