Ratsfraktion 2020

Bei der Kommunalwahl 2020  erhielt die SPD-Fraktion 8 Sitze im Stadtrat.  Die SPD-Fraktion hat einen gleich großen Anteil an Frauen (4) und Männern (4).

Bei Fragen, Ideen und Anliegen können Sie sich jederzeit an unsere Ratsmitglieder oder unser Fraktionsbüro (s. Kontakt) wenden.

Fraktionsvorsitzender

Roland Maibaum (73), Ratsmitglied

Dafür setze ich mich ein: für eine aufrichtige Führung der kommunalen Selbstverwaltung für eine zukunftssichernde Führung unseres kommunalen Haushaltes für eine anständige und verantwortungsvolle Behandlung unserer kommunalen Einrichtungen für eine saubere Kommunikation mit unseren Bürgern für eine faire Behandlung gemeinschaftsdienlicher Forderungen von engagierten Bürgern für eine Ächtung vorgeschobener Formalhindernisse bei drängendem Handlungsbedarf für sozial und ökologisch anstatt kleinkariert und parteiegozentrisch

1. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Sandra Wulf (42), Ratsmitglied

Vorsitzende des SPD Ortsvereins Stellvertr. Fraktionsvorsitzende Dafür setze ich mich ein: Politik macht mir sehr viel Spaß. Gerade vor Ort kann man viel bewegen. Hier kommen politische Entscheidungen direkt an. Ich möchte als Ratsmitglied dazu beitragen, das Zusammenleben in Soest weiter zu verbessern. Hierfür ist eine gute Sozialpolitik gefragt, zu der ich gerne meinen Beitrag weiterhin leisten möchte.

2. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Jannine Wagner (32), Ratsmitglied

Dafür trete ich an: Ich trete an für den Wahlbezirk 16 - Riga-Ring -, um die Lebensqualität in meinem Wahlbezirk zu verbessern. Die Verkehrssituation stellt unter anderem für die Anwohnerinnen und Anwohner am Riga-Ring eine Belastung dar. Der Verkehr nimmt immens zu und die Immissionen und Emissionen belästigen die Anwohner nicht nur unerheblich. Motto: „Nicht nur meckern, sondern Ärmel hochkrempeln und anpacken.“  

Pressesprecher

Benno Wollny (69), Ratsmitglied

Dafür setze ich mich ein: Ich setze mich für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt ein - für Solidarität! Wir dürfen niemanden zurücklassen. Mir ist die individuelle Förderung jedes Kindes und jedes Jugendlichen überaus wichtig. Daher brauchen unsere Schulen einen Ganztag für alle. Mich hat die Bewegung FridaysForFuture mächtig beeindruckt; wir müssen ihre Forderungen zum Klimaschutz aufgreifen.

Ratsmitglied

Lavinia Haupt (32), Ratsmitglied

Dafür setze ich mich ein: Die Bewahrung unseres Soester Kulturerbes und die Förderung moderner Künstler und Kulturschaffenden in Soest. Außerdem trete ich für eine GRÜNE STADT SOEST an, die möglichst autofrei ist und Altstadtgärten schützt.

Ratsmitglied

Mehmet Tavus (58), Ratsmitglied

Dafür setze ich mich ein: Ich will allen Bürgern unserer Stadt Gehör verschaffen. Ich setze mich ein für bezahlbares Wohnen in Soest, für ein neues Mobilitätskonzept in unserer Stadt - für eine lebenswerte Stadt für alle Soester Bürger.

Fraktionsgeschäftsführer

Bernd Michel (58), Ratsmitglied

Dafür setze ich mich ein: für ein faires, gemeinschaftliches Miteinander aller in Soest lebenden Menschen für faire Mietpreise in der Stadt für ein faires Bildungsangebot für jedermann für ein breites, ausgeglichenes Kulturprogramm für eine Weiterentwicklung der Soester Fußgängerzone für einen klimagerechten Umgang in allen „Soester Angelegenheiten“ für mehr Transparenz in der Soester Politik für den Erhalt des Soester Klinikums für den Erhalt Soester Traditionen für die Weiterentwicklung der Soester Sportvereine

Lucja Beard (68), Ratsmitglied

Dafür trete ich an: Demokratie lebt vom Engagement. Dafür setze ich mich ein: Für einen starken Gesundheitsstandort Soest. Für beste Bildung in Soest – und zwar für alle Schülerinnen und Schüler. Dafür, dass Kinder hier in Soest eine gute Kindheit haben können. Jedes Kind soll von Anfang an die gleichen Möglichkeiten und Chancen bekommen, ganz unabhängig von den Eltern.