Übersicht

Aktuelles

Bild: Alfred Gewohn

Verkehrsplanung Riga-Ring

SPD stellt sechs Änderungsanträge Zur Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am 11.04. hat die SPD-Fraktion zur „Neuordnung des Nebenzentrums Soest-Ost am Riga-Ring“ insgesamt sechs Änderungsanträge zur Prüfung eingereicht. Angesichts der zunehmenden Verkehrsfülle auf dem Riga-Ring wenden wir uns  insbesondere gegen sogenannte…

Bild: Alfred Gewohn

Äußerst undemokratisch

CDU und FDP schaffen in NRW die Stichwahl ab. Die NRW Regierungskoalition schafft die Stichwahl ab. Es geht um den zweiten Wahlgang, wenn also bei Kommunalwahlen Kandidaten*innen bei der Wahl zum/zur Bürgermeister*in im ersten Wahlgang keine ausreichende Mehrheit bekommen. Die CDU wählte beispielsweise ihre Bundesvorsitzende Annegret Kramp Karrenbauer wie selbstverständlich im zweiten Wahlgang. Jetzt will die  von CDU und FDP geführte Landesregierung den Bürgern und Bürgerinnen diese Rechte nehmen, die sie aber für sich selber in Anspruch nimmt. Die SPD prüft nun verfassungsrechtliche Schritte.

Bild: Alfred Gewohn

CDU will Beleuchtung in der Gräfte

Klares Nein der SPD! „Fast drei Viertel aller Tierarten in Deutschland sind Insekten, darunter Bienen, Käfer, Schmetterlinge, Libellen, Heuschrecken, Ameisen und Fliegen. Sowohl die Gesamtmenge der Insekten als auch die Vielfalt der Insektenarten in Deutschland sind stark zurückgegangen. Dies belegen…

Bild: Alfred Gewohn

Ja!!! zu FridaysForFuture.

Sie treffen sich seit einigen Wochen jeden Freitag. In Australien, in Japan, in Russland, in den USA, in Schweden, wo alles begann, und auch in Deutschland. In Berlin genauso, wie in Soest. Sie streiten für eine neue Klimapolitik. Jan* fragt mich Mitte Januar, ob ich ihn helfen könne. „Wobei denn?“, frage ich. „Helfen, Schilder zu gestalten. Wir wollen am Freitag zur FridaysForFuture Demo.“

Bild: Alfred Gewohn

SPD: Veränderungen der Kliniklandschaft Soest

Der Bürger spricht mit. Der SPD Ortsverein hat als demokratische Basisorganisation zahlreiche Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern geführt.   Die SPD teilt diese Positionen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger.   Entscheidend für die Bevölkerung unserer Stadt, insbesondere die Patientinnen…

Bild: Alfred Gewohn

Soester Anzeiger Präsentation „Fusion: Union greift SPD an“

Eine deutliche Ratsmehrheit hat gegen die verzagte Haltung des Vertreters der CDU erreicht, dass sich der katholische Hospitalverbund auf den einhäusigen Standort als Generationenkrankenhaus auf dem Gelände des Klinikums einlässt. In den nach der Mai-Ratssitzung anstehenden Verhandlungen mit dem kath.

Bild: Alfred Gewohn

Zum Ergebnis der Anmeldungen zur Klasse 5 in Soest

Man darf feststellen, dass das „längere gemeinsame Lernen“ in Soest ausdrücklicher Elternwille ist. Die Zahl der Anmeldungen an den beiden integrierten Schulen spricht eine eindeutige Sprache. Insgesamt 268 Kinder wollen zur Gesamtschule und zur Sekundarschule, angenommen werden dort leider nur insgesamt 219.

Bild: Alfred Gewohn

Bürgermeister lässt sich vorführen

Die Politik ist viel weiter als der Anzeiger meint. Wir sind veranlasst, auf einen Pressetermin des Soester Bürgermeisters zu reagieren. Hier wurde irritierend und unzureichend zum Stand der Gespräche zur Zukunft der Soester Krankenhäuser berichtet. Der Bürgermeister hat sich beim…

Bild: Alfred Gewohn

100 Jahre – Sozialdemokraten im Soester „Stadtparlament“

  Der 23. Februar  ist für die Geschichte der Soester Sozialdemokratie ein ganz besonderes Datum.  An diesem Tag, also heute vor einhundert Jahren, wurden sieben Vertreter der SPD zum aller ersten mal in eine Soester Stadtverordnetenversammlung – heute würde man Stadtrat…

Bild: Alfred Gewohn

Der Nordeingang zum Kaufhaus Kress ….

… eine unendliche Geschichte Seit dem Frühsommer 2018 verfolgt die Soester Bürgerschaft, wie genau sich der Textilkaufmann Rainer Kress an den städtebaulichen Vertrag hält, den er mit der Stadt Soest geschlossen hatte. U.a. hatte er sich…

Bild: Alfred Gewohn

SPD-Einspruch wirkt:

Verwaltung legt Baumfällungen erneut vor Der SPD-Einspruch gegen die fixe Fällung von acht weiteren Bäumen auf dem Brunowall hat gewirkt: Die Stadtverwaltung legt den Fällbeschluss dem Stadtentwicklungsausschuss in seiner nächsten Sitzung am 14. Februar vor.

Bild: Steffen Brüseke

Wir müssen die Demokratie verteidigen

Thomas Oppermann zu Gast in Soest Es ist eine besorgniserregende Entwicklung, dass der Rechtspopulismus in Europa und weltweit auf dem Vormarsch ist. Die europäischen Demokratien stehen unter Druck wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. Thomas Oppermann war…

Hans Werner-Haisken verstorben

Die Soester Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um Hans-Werner Haisken. Er verstarb am  vergangenen Montag im Alter von 71 Jahren. Wir wissen um den Verlust für seine Frau und seine Familie, aber auch unter seinen Freunden. Als langjähriges SPD–Mitglied, als früheres…

Nie wieder

Es begann auch nicht mit den Gaskammern. Heute ist der 27.1., der Tag der Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus, denn heute vor 74 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee befreit. Der Name Auschwitz steht beispielhaft für…

Bild: Gebrüder Beetz Filmproduktion/WDR/BR/NDR/ARTE

Politisches Kino

FILM-Matinée: DIE HÄLFTE DER WELT GEHÖRT UNS – Als Frauen das Wahlrecht erkämpften Sie heißen Marie Juchacz, Emmeline Pankhurst, Anita Augspurg und Marguerite Durand. Für ihre politischen Ziele werden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Dabei ging ihnen um mehr als…

Bild: Alfred Gewohn

Widerstand gegen Beschluss zur Baumfällung

SPD widerspricht dem Stadtentwicklungsausschuss Das ging ein bisschen zu fix: In der letzten Sitzung wollte der Stadtentwicklungsausschuss schnell für klare Verhältnisse sorgen. Beschlüsse zur Fällung von 19 Bäumen auf dem Brunowall waren ohnehin vorgesehen. Nun kamen 8 weitere Fällungen hinzu.

Bild: © Gerrit Sievert

Zustand der Demokratie in Deutschland und Europa

Thomas Oppermann  zu Gast in Soest   Die meisten Menschen in Europa leben in Frieden. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen europäischen Politik, die nach der Erfahrung zweier Weltkriege in Europa auf Aussöhnung und Frieden ausgerichtet wurde. Grundlage dafür ist…

Bild: colourbox /SPD

Am 26. Mai ist Europawahl!

Europa ist die Antwort Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in…

20. Januar – Matinée im Schlachthofkino

Die hälfte der Welt gehört uns. Als Frauen das Wahlrecht erkämpften. Für ihr politisches Engagement werden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Aber beirren lassen sie sich nicht: Marie Juchacz, Anita Augspurg, Emmeline Pankhurst und Marguerite Durand – ihr Vorgehen…