Zur Förderzusage des Landes zum Neubau des Stadtteilzentrums Süd

Bild: Alfred Gewohn

Da wird die Vaterschaft „unseres Kindes“, nämlich unsere jahrelange Forderung nach einem angemessenen Stadtteilzentrum Süd in der öffentlichen Verlautbarung nicht mit einem Buchstaben erwähnt!

Mitgeholfen haben natürlich viele, diese Förderzusage zu realisieren, letztlich auch unsere heimischen Landtagsabgeordneten, namentlich Norbert Römer. Er ist deshalb hervorzuheben, weil sich Römer über die Jahre hinweg immer wieder für dieses Projekt engagiert hatte, letztlich mit Erfolg. Es wurde allerhöchste Zeit für den Neubau eines Zentrums im internationsten Stadtteil von Soest. Jedes Jahr wird deutlich, wer alles die Arbeiterwohlfahrt als Träger des Zentrums beim Stadtteilfest tatkräftig unterstützt. Die SPD-Fraktion im Rat erwartet nun, dass dieses Zentrum für unsere internationalen Mitbürgerinnen und Mitbürger schnellstens geplant und gebaut wird. Der Haushalt 2019 muss dazu angepasst werden.

Benno Wollny
Pressesprecher der SPD-Fraktion
Tel.: 02921-61384
mobil: 0176-96081111