Bild: Alfred Gewohn

Von Keulen und Schwertern

Kommentar: Ich weiß nicht, wie es die lokale Presse morgen betiteln wird. Am 10. Januar schrieb das Tageblatt: "Wall-Umbau - Soester SPD holt die nächste juristische Keule raus ...und zieht nun das nächste juristische Schwert. Die Rede war vom Schreiben der SPD Soest an die Bezirksregierung in Arnsberg die Kommunalaufsicht einzuschalten.

Meldungen

Bild: Alfred Gewohn

Endlich ausreichend preiswerten Wohnraum für Soest schaffen !

Dass die Grundstücks- und Wohnungspreise in Soest in den vergangenen Jahren so enorm gestiegen sind, ist nicht nur der Attraktivität unserer Kreisstadt zu verdanken. Die enorme Preissteigerung ist zugleich ein echter Skandal und das Ergebnis verfehlter Wohnpolitik des Bürgermeisters und seiner Ratsmehrheit!

Bild: Alfred Gewohn

Höchste Zeit für einen Wechsel

20 Jahre lang halten konservative Kräfte in Soest die politischen Fäden in der Hand. Sie haben in den Jahren ein Netz daraus gesponnen, in das so mancher Wähler*innen und auch so manche Ratsfraktion, zum scheinbaren Wohle der Stadt, getappt ist. Doch wenn wir uns dieses Gebilde heute aus der Nähe betrachten, ist es ganz schön löchrig geworden.

Bild: Alfred Gewohn

Auf ins neue Jahrzehnt

Die Soester SPD wünscht allen ein wundervolles neues Jahr 2020. Auf in ein neues Jahrzehnt und auf in einen tollen Wahlkampf und eine erfolgreiche Kommunalwahl. Die Zeit ist reif für den Wechsel ……