Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

20. November 2017

Fraktionssitzung

Ort: Soest
25. November 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Bielefeld
02. Dezember 2017

Neumitgliederseminar

Ort: Düsseldorf
Wolfgang Hellmich - Ihr Bundestagsabgeordneter für den Kreis Soest


Hauptinhaltsbereich

Kultur

Kulturraum Kommune

  • Auch für junge Menschen in Soest muss ein attraktives Angebot an Kultur- und Unterhaltungsangeboten vorgehalten werden.

  • Bei den (innerstädtischen) Veranstaltungen gilt der Grundsatz: „Qualität vor Quantität!".

  • Wir begrüßen die Weiterführung der „Interkulturellen Woche“.

  • Das Morgnerhaus soll in einem Zug saniert und barrierefrei gestaltet werden. Die Artothek im Morgnerhaus bietet Bilder zum Entleihen an und soll in geeigneten Räumlichkeiten im Morgnerhaus verbleiben. Der Ausstellungsraum im Morgnerhaus wird durch Veranstaltungen belebt und ergänzt.

  • Die Öffnungszeiten der Soester Museen werden benutzer-freundlich gestaltet und harmonisiert.

  • Die Stadtbücherei soll als wichtiger Kultur- und Bildungsstandort ihre attraktiven Angebote erhalten und erweitern, insbesondere in Kooperation mit Schulen und Kindertagesstätten. Wir befürworten die Errichtung von Stadtteilbüchereien, u. a. die Weiterentwicklung der Schulbücherei der Hannah-Arendt-Gesamtschule zu einer Stadtteilbücherei.

  • Wir setzen uns für die Neugestaltung des Theodor – Heuss – Parks unter dem Aspekt einer Verknüpfung von Kunst und Kultur ein. Eine familienfreundliche und möglichst brauerei-unabhängige Gastronomie in der vorhandenen Gaststätte ordnet sich in dieses Konzept ein.

  • Das Bürgerzentrum „Alter Schlachthof“ wird in der bewährten Form von einem unabhängigen Träger weitergeführt und finanziell von der Stadt Soest unterstützt. Die organisatorische Zusammenarbeit von Bürgerzentrum und Stadthalle darf keinesfalls zu Lasten der Unabhängigkeit des Bürgerzentrums gehen. Wir wollen das attraktive Kulturangebot des Bürgerzentrums erhalten.

  • Den Restrukturierungsprozess der Städtischen Musikschule unterstützen wir. Wir wollen eine zukunftsfähige Musikschule, die allen jungen Menschen offensteht und wirtschaftlich in der Lage ist, sozial gestaffelte Teilnehmerbeiträge anzubieten.

  • Auf dem Gelände der BEM-Adam-Kaserne treten wir für den Erhalt der denkmalgeschützten Gebäude 1 bis 3 mit der Französischen Kapelle, dem Belgischen Museum und den Künstlerateliers ein.

  • Die Kunstschätze der Stadt Soest müssen noch stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Für Touristen, aber auch für interessierte Soester Bürgerinnen und Bürger, soll die Wirtschaft & Marketing GmbH Stadtführungen unter dem besonderen Aspekt „Soest – Stadt der Kunst“ anbieten.

  • Der „Skulpturenführer“ für Soest wird aktualisiert und publiziert.

  • Zur Erschließung der vielfältigen Soester Glaskunst wird ebenfalls ein Führer erstellt.


  • Zum Seitenanfang